3 Mutmacher für Deine emotionale Notfallapotheke

Innerer Kritiker Zeichnung

Wie Du Dich selbst an den Haaren aus dem Sumpf ziehst

„Das klappt doch nie! Das schaffst du einfach nicht!“, sagt er wieder einmal, schüttelt den Kopf und macht eine wegwerfende Handbewegung. Ich sitze auf dem Rad und kämpfe. Heute läuft es wieder gar nicht. Gefühlt komme ich keinen Meter vorwärts, dabei strampel ich wie eine Verrückte. „Wie willst du denn so im Mai von München an den Gardasee mit dem Rad kommen? Das kannst du knicken. Das wird nix!“, schreit er mir ins Ohr. Ich ringe nach Luft, mir tut alles weh. Ich kann einfach nicht mehr. Ich könnte heulen. Was mache ich hier nur mitten im Wald auf diesem Rad? „Lass es einfach sein!“, zischt er mir zu.
Ich halte an, atme tief ein. Ich kann ihn nicht ausstehen. Er soll einfach seine Klappe halten. Er, diese blöde Er.
weiterlesen

Huch – ich habe ein Bilderblogstöckchen gefangen

Angefangen hat es mit einer Idee von Gitte Härter. Blogstöckchen sind normalerweise Fragen, die von einem Blog zum nächsten weitergegeben werden. Bei diesem Bilderblogstöckchen sind es drei Bilder von Gitte, die weitergegeben werden, und von denen man mindestens eines in irgendweiner Form verwenden soll. Mein Stöckchen wurde mir von der zauberhaften Sabine Dinkel zugeworfen (ich kenne Sabine nicht persönlich, aber sie ist garantiert zauberhaft!).
Mir hat gleich der Luftballon gefallen. Ein knallroter Luftballon, der so frei und leicht schwebt.
Apropos, wissen Sie, wie sie mit diesem roten Luftballon ihren Gedankenmüll loswerden können? Nein? Na, dann los!
weiterlesen