Huch – ich habe ein Bilderblogstöckchen gefangen

Angefangen hat es mit einer Idee von Gitte Härter. Blogstöckchen sind normalerweise Fragen, die von einem Blog zum nächsten weitergegeben werden. Bei diesem Bilderblogstöckchen sind es drei Bilder von Gitte, die weitergegeben werden, und von denen man mindestens eines in irgendweiner Form verwenden soll. Mein Stöckchen wurde mir von der zauberhaften Sabine Dinkel zugeworfen (ich kenne Sabine nicht persönlich, aber sie ist garantiert zauberhaft!).
Mir hat gleich der Luftballon gefallen. Ein knallroter Luftballon, der so frei und leicht schwebt.
Apropos, wissen Sie, wie sie mit diesem roten Luftballon ihren Gedankenmüll loswerden können? Nein? Na, dann los!
weiterlesen